Image

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Tecklenburger Land e.V.
Groner Allee 27
49477 Ibbenbüren
Tel: 05451 59 02 0 Fax: 05451 59 02 29
E-Mail: info@drk-te.de

Die Frühförderung des DRK-Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist eine Einrichtung für Kinder mit aktuellen oder drohenden Teilhabe-Beeinträchtigungen. Sie werden durch uns von der Geburt bis zum Schuleintritt unterstützt und begleitet. Unsere Arbeitsprinzipien sind Ganzheitlichkeit, Lebensweltorientierung, Interdisziplinarität und Vernetzung. Unser Einzugsgebiet ist der Altkreis Tecklenburg. Wir arbeiten mobil und ambulant. Unser Angebot umfasst die Früherkennung, Diagnostik und Förderung sowie die Beratung und Begleitung der Bezugspersonen und des sozialen Umfeldes mit dem Ziel der Teilhabe am Leben in der Gesellschaft. Weitere Informationen zu unserer Frühförderung finden Sie unter: drk-fruehfoerderung-te.de

Für unsere interdisziplinäre Frühförderung suchen wir zum 01.08.2022

Dipl.- / B.A. Heil- oder Sozialpädagogen (m/w/d)

Beschäftigungsumfang: 29,25 bis 39 Stunden pro Woche | Standort: Lengerich

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Studium Heil- oder Sozialpädagogik  oder gleichwertiger Studienabschluss
  • Erfahrung in der Frühförderungsarbeit mit Kindern
  • Führerschein und PKW (Fahrtkosten werden erstattet)
  • Gute fachspezifische Kenntnisse sowie Engagement zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung.
  • soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes

Was wir Ihnen bieten:

  • Vergütung nach TVöD VKA Sozial- Erziehungsdienst
  • Ein motivierendes und wertschätzendes Arbeitsklima mit Freiraum für die Umsetzung von eigenen Ideen in einem engagierten interdisziplinären Team
  • Bezahlte Freistellung für den 24.12. und den 31.12. eines Jahres
  • Betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen sowie die Aussicht auf Lebensarbeitszeitkonten und BusinessBike
  • Supervision, regelmäßige Team-Besprechungen und Team-Studientage
  • Vielfältige Arbeitszeitmodelle, damit Sie Familie und Beruf gut vereinbaren können
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten mit Arbeitgeber-Zuschuss

    Ihre Aufgaben:

    • Entwicklung und Durchführung von individuellen Fördermaßnahmen (ambulant und mobil) für das jeweilige Kind
    • Beratung und Begleitung der Eltern sowie wichtiger Bezugspersonen
    • Selbständige Planung und Strukturierung der Termine und der Arbeitszeit
    • Anwendung gängiger Diagnostikverfahren sowie der ICF-CY
    • Mitarbeit in einem interdisziplinären Team
    • Kooperation mit anderen Fachdisziplinen und Einrichtungen

    Darum passen Sie zu uns:

    • Sie wünschen sich einen verlässlichen Arbeitgeber, der Ihnen die Möglichkeit zu persönlichem Wachstum und regelmäßigen Fortbildungen bietet

    Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung